Tauchen

Tauchen

Als Sporttauchen versteht wir das Tauchen unter sportlichen, nicht beruflichen oder militärischen Aspekten. Im Vordergrund steht daher körperliche Betätigung, Spaß und das Erleben der Unterwasserwelt. Wir sind alle schon mal getaucht, im Schwimmbad, im See oder auch im Meer. Einfach die Luft anhalten und runter! Leider sehen wir dort nicht sehr viel - im Urlaub haben wir oft eine Maske (Taucherbrille) auf, um besser gucken zu können. Dank der Maske sehen wir fast so gut unter Wasser, wie am Land. Unter Wasser finden wir viele beeindruckende, interessante aber auch ungewohnte Dinge. Wir halten mehrfach die Luft an und tauchen ab um alles besser und näher sehen zu können. Die Fastzination hat uns gepackt ! Und wieder tauchen wir ab ! Leider ist diese Prozedur ein sehr anstrengendes Unterfangen. Der Schnorchel gibt uns hier eine weitere Möglichkeit länger den Kopf unter Wasser zu halten, jedoch nicht um zu tauchen.
Was aber ist weiter unten im Meer? Was ist da draussen auf hoher See?

Was aber ist weiter unten im Meer? Was ist da draussen auf hoher See?

Große Fische, kleine Fische, riesige Korallen, Steilwände- wunderschön bewachsen mit den verschiedensten Pflanzen, gesunkene Schiffe / Boote, Höhlen ... und vieles mehr. Dort kommen wir aber nur als Taucher hin ! Dank unserer Tauchausrüstung wird uns ein Besuch auf Zeit, in einer anderen Welt ermöglicht. Je nach Belieben stehen uns im Reich Neptuns die verschiedensten Möglichkeiten offen. Jeder Tauchgang ist ein neues Abenteuer, welches wir uns selbst gestalten können. Um nur ein paar Möglichkeiten zu nennen, wie wir unsere Tauchgänge gestalten können. Wir können vom Strand aus tauchen gehen, wir können Tieftauchgänge planen, wir können Wracktauchen, Höhlentauchen, mit dem Boot raus auf´s offene Meer fahren und dort die Tiefe erforschen, wir können unter Wasser fotografieren und vieles mehr, was andere nicht können ! ..... das können nur wir Taucher !